Herzlich Willkommen beim Bayerischen Wald-Verein - Sektion Leopoldsreut

Logo

Verein für Heimat- und Volkstumspflege, Kulturarbeit,
Natur- und Landschaftsschutz und
Wandern im Bayerischen Wald

 

Die Sektion Leopoldsreut wurde im Nov. 1967 von Pfarrer Herbert Kessler und Bürgermeister Franz Weiboltshamer im Madl-Saal Bischofsreut gegründet.

Zu den damaligen Aufgabenschwerpunkten gehörten die Erschließung des „Haidelberges“ als Erholungs- und Wandergebiet mit Aussichtsturm, Wanderwege zu schaffen und zu markieren, Ruhebänke aufzustellen, die Aufforstung in Grenzen zu halten und in den Ortschaften des Sektionsgebietes vor allem in den Wintermonaten auch Vorträge und Heimatabende abzuhalten. Es ging also um ein Bündel von Maßnahmen, die auch dem Fremdenverkehr dienlich waren.

Heute verbindet man mit einem Waldverein in erster Linie Naturschutzziele, Kultur- und Landschaftspflege, ein attraktives Wander- und Freizeitangebot, die Zusammenarbeit mit den Forstbehörden sowie die Erhaltung und Pflege von vereinseigenen Schutzhäusern und Aussichtstürmen.

Diesen Zielen haben auch wir uns verschrieben. Zu unseren wiederkehrenden Highlights zählen das jährliche Waldfest in Schwendreut, der Hüttenabend jeweils im November, ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm und der bauliche Unterhalt unseres „Haidel-Aussichtsturmes.“

Für den Fall, dass wir mit diesen Infos und der neu gestalteten Homepage Ihr Interesse geweckt haben und Sie Mitglied werden möchten, genügt es, die zum Download verfügbare Beitrittserklärung auszufüllen und uns zukommen zu lassen. Damit wären Sie automatisch auch Abonnement unserer Vereinszeitschrift „Der Bayerwald“, die viermal jährlich erscheint.


Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein Zustand der Seele.“ (Josef Hofmüller)


Es grüßt Sie herzlich
Heinrich Lenz, 1. Vorsitzender